Aufgrund der aktuellen Lage und der Notwendigkeit für immer mehr Mitarbeitende das Arbeiten von Zuhause anbieten zu können, haben wir speziell ein Quick Check mit Fokus auf Remote-Zugänge konzipiert. Die wirtschaftliche Lage ist angespannt und viele Unternehmen sind in ihrer Tätigkeit stark eingeschränkt.  Innerhalb kurzer Zeit erfahren Sie durch den Quick Check, wie gut Ihre Infrastruktur geschützt ist. Zudem erhalten Sie allfällige Schwachstellen vorpriorisiert aufgezeigt. Sie können dann zusammen mit Ihrer internen oder externen IT sicherstellen, dass Ihre Infrastruktur vor Cyber-Attacken, bedingt durch die aktuellen Home Office-Umstände, angemessen geschützt ist. Denn wenn zu den aktuellen Corona-Herausforderungen auch noch eine Cyber-Attacke dazu kommt, wäre das für viele Unternehmen ein Super-GAU.

Warum ein Quick Check?

Cyber-Kriminelle halten sich nicht zurück, nur weil jetzt Krise ist. Im Gegenteil wird die Verunsicherung in der Bevölkerung ausgenutzt (siehe auch melani.admin.ch). Auch wenn sich Ihre Mitarbeitenden das Arbeiten im Home Office bereits gewohnt sind, eine ganze Woche im Home Office zu arbeiten, sind sich die meisten nicht gewohnt. Mit dem Quick Check werden ganz gezielt die spezifischen Risiken in Zusammenhang mit dem Arbeiten im Home Office geprüft.

Inhalte

Der Quick Check beinhaltet je nach Stufe (Mini, Standard oder Advanced) unterschiedliche Prüfungen. In allen Stufen findet ein Scan von aussen (Penetration Test) auf die VPN- / TS- / VDI-Zugänge statt. Sie erfahren beispielsweise, ob die verwendeten Verschlüsselungsverfahren korrekt implementiert wurden. Ab der mittleren Stufe wird neben erweiterten technischen Prüfungen (z.B. Firewall-Konfiguration) auch das Konzept für den Remote Zugriff geprüft. Je nach Anforderungen werden erweitere Kontrollen (z.B. Sicherheit der Terminalserver-Konfiguration) durchgeführt.

Resultate

Sie erhalten einen Kurzbericht mit einer vorpriorisierten Massnahmenliste.

Mini (1'400.--)

  • IP-Adressen für Remote Zugriffe (max. 3)
    • Offene Ports
    • Verschlüsselungskonfiguration
    • offensichtliche Schwachstellen / Fehlkonfigurationen in der eingesetzten Software

Standard (ab CHF 2'000.-)

  • IP-Adressen für Remote Zugriffe (max. 5)
    • Offene Ports
    • Verschlüsselungskonfiguration
    • offensichtliche Schwachstellen / Fehlkonfigurationen in der eingesetzten Software
  • E-Mail-Server
  • Home Office Konzept
  • Optional: Firewall-Konfiguration
  • Optional: Remote Zugang (VPN, Terminal-Server oder VDI) inkl. Login

Advanced (ab CHF 5'000.--)

  • IP-Adressen für Remote Zugriffe (max. 5)
    • Offene Ports
    • Verschlüsselungskonfiguration
    • offensichtliche Schwachstellen / Fehlkonfigurationen in der eingesetzten Software
  • E-Mail-Server
  • Home Office Konzept
  • Firewall-Konfiguration
  • Konfiguration Active Directory / Berechtigungen
  • Konfiguration Exchange / Office 365
  • Konfiguration Clients
  • Optional: Remote Zugang (VPN, Terminal-Server oder VDI) inkl. Login

Eingeschränkte Verfügbarkeit

Wir setzen alles daran, so viele Quick Checks wie möglich in kurzer Zeit durchzuführen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Verfügbarkeit dennoch beschränkt ist.