feed-image Feed-Einträge

Der aktuelle INFONEWS kümmert sich um das Thema „elektronische Signatur". Das Parlament hat das „Bundesgesetz über die elektronische Signatur, ZertES" bestätigt. Dieses Gesetz tritt auf den 1. Januar 2005 in Kraft. Grund genug, sich mit diesem Thema etwas genauer zu beschäftigen.

:: Bedeutung der elektronischen Signatur
:: Einführung in die Funktionsweise der elektronischen Signatur
:: Sichere elektronische Signatur
:: Technische Funktionsweise der elektronischen Signatur
:: Die technischen Details
:: Situation in der Schweiz
:: Schlussbemerkung
:: Eigene Zertifizierungsstelle

download icon

 

Am Wochenende 11. Juli 2004 fand in Frankfurt der traditionelle Opel IRONMAN
GERMANY Triathlon statt. Gegen 2000 Athletinnen und Athleten starteten um
sieben Uhr auf die vier Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Fahrrad fahren
und als Dessert 42 Kilometer laufen.

Das gesamte Rennen konnte im Internet live mitverfolgt werden. Als Provider
für diese datenlastige Arbeit vertraute das Team um Kurt Denk auf den
Schweizer Provider GO OUT Production GmbH. Am Wettkampftag wurden dabei
1´228´227 Zugriffe verzeichnet. Dies verursachte eine Menge von 14 GB Daten!
Während des ganzen Tages war die kein Unterbruch oder eine unübliche
Wartezeit spürbar. Dies ist nur eines der Qualitätsmerkmale, welches die
Kundinnen und Kunden der GO OUT Production GmbH erwarten können.

download icon

Dreissig Prozent der Schweizer Unternehmen führen keine Überprüfung Ihrer Netzwerke durch. Ein weite-rer Drittel prüft die Infrastruktur nur sporadisch. Diese Marktlücke erschloss sich die GO OUT Production GmbH. Mit Erfolg!

download icon

Tagtäglich werden wir durch unerwünschte Emails gestört und verlieren Zeit für die wichtigen Emails. Unser INFONEWS 2/04 zeigt, woher Spam kommt und was Sie dagegen tun können.

Schwerpunkte:
:: Was müssen Sie über Spam wissen?
:: Was kann man gegen Spam tun?
:: Was tun, wenn man Spam erhält?
:: Wie sieht der Aufbau eines Emails aus?

download icon

 

Die Winterthurer GO OUT Production GmbH ist zum Microsoft Security Partner
ernannt worden. Bisher wurden nur einer erlesenen Auswahl von acht Schweizer
Unternehmen dieser Status zuerkannt.
Die GO OUT Production GmbH beschäftigt sich mit der ganzheitlichen
Betrachtung der IT-Sicherheit. Dies beginnt bei der IT-Sicherheitsstrategie
und geht über die Mitarbeitersensibilisierung bis ins Detail von
Server-/Client-Einstellungen. Die Überprüfung basiert auf BS7799, dem
Grundschutzhandbuch des BSI sowie der langjährigen Erfahrung der GO OUT
Production GmbH. Ausgewiesen werden die erkannten Gefahren, inkl. deren
Auswirkung sowie Massnahmen, um diese Gefahren schnell und kostengünstig zu
beseitigen.
Neben der ganzheitlichen IT-Betrachtung ist es auch möglich,
Projektunterstützend zu wirken. Dabei werden nur die vom Kunden gewünschten
Bereiche analysiert und ausgewertet.
Der Penetration Test, dem simulierten Angriff von Aussen, rundet das
Portfeuille der GO OUT Production GmbH ab.

Die Firewall ist das zentrale Netzwerkelement, um die Sicherheit für ein Unternehmen aus Sicht der IT sicherzustellen. Dabei wird diesem Element aber oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Der Schutz ist nur so gut wie die Firewall bzw. deren Einrichtung. Die Firewall muss alles „böse" filtern und nur die „guten" Pakete in das Netzwerk hereinlassen. Dazu gibt es auf dem Markt eine Viel-zahl von Produkten, die die Wahl zur Qual machen. Diese INFONEWS helfen Ihnen, sich in diesem Dschungel zu Recht zu finden und eine optimale Konfiguration vorzunehmen.

Schwerpunkte:
:: Die richtige Firewall?
:: Was macht eine Firewall?
:: Wie erstelle ich ein Firewall-Konzept?
:: Kontrolle und Penetration Test?

download icon

 

Publikation im KMU-Business. Ausgabe August 2003
"Grosses Geschäft mit IT-Sicherheit"

Dreissig Prozent der Schweizer Unternehmen führen keine Überprüfung ihrer Netzwerke durch. Ein weiterer drittel prüft die Infrastruktur nur sporadisch. Diese Marktlücke erschlossen haben sich drei ehemalige Studenten der Hochschule Winterthur - mit Erfolg.

download icon

Dass die Informatik für Alltagsanwender ab und zu ihre Tücken hat, ist eine Binsenwahrheit. Das es heute aber angezeigt ist, bezüglich IT Sicherheit von betrieblichen Informatikanwendungen von eigentlichen Bedrohungsszenarien auszugehenden, dafür fehlt oft noch das Verständnis.

download icon

Wiesendangen, 23. Juli: Am 13. Juli 2003 wurde zum zweiten Mal der Opel IRONMAN GERMANY Triathlon durchgeführt. Über 300´000 Besucher verfolgten das Rennen am Rande der Strecken. Beim IRONMAN gilt es 4 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42.2 Kilometer Laufen zu bewältigen.

Die GO OUT Production GmbH war dabei als Co-Sponsor mit am Puls des Geschehens. Zwei Mitarbeiter, unterstützt durch einen Triathlon-Moderator, berichteten live im Internet vom Renngeschehen. Von 6:45 Uhr bis Rennende um 23 Uhr wurden regelmässig Meldungen, Bilder und Zwischenzeiten ins Internet gestellt. In diesen 16 Stunden besuchten über 450´000 Surfer den Online-Ticker.

Die GO OUT Production GmbH konnte mit dieser beeindruckenden Leistung beweisen, dass auch hohe Anforderungen an Server und Standleitung problemlos zu meistern sind.

In der Netzwoche Nr. 25 konnte die GO OUT Production GmbH einen ausführlichen Gastbeitrag lancieren.

download icon