Bei einem Sicherheitsaudit, welches durch Mozilla finanziert wurde, konnte eine kritische Sicherheitslücke im Open-Source-Programm iTerm2 entdeckt werden. Diese Sicherheitslücke betrifft hunderttausende Benutzer.

Quelle: heise.de (11.10.2019)