Sicherheitsforscher haben einen neuen Cyberangriff entdeckt, der vermutlich der erste, aber eher ein Amateur-Versuch ist, die berüchtigte BlueKeep RDP-Schwachstelle in der Wildnis gezielt einzusetzen, um Systeme für Mining von Kryptowährungen zu missbrauchen.

Quelle: thehackernews.com (03.11.2019)