Ein Team von Cyber-Sicherheitsforschern enthüllte heute Details über eine neue, hochriskante Schwachstelle, die weltweit Milliarden von Geräten betrifft - darunter Server und Workstations, Laptops, Desktops und IoT-Systeme, auf denen fast alle Linux-Distributionen oder Windows-Systeme laufen.

Quelle: thehackernews.com (29.07.2020)