feed-image Feed-Einträge

Durch ein Schwachstelle im NoScript Plugin, war es möglich durch eine Änderunge des "Content-Type"-Tags auf JSON, NoScript zu umgehen. Somit war es möglich die richtigen IP-Adressen der Nutzer auszulesen. Wer Tor nutzt, sollte so schnell wie möglich auf die Version 8 wechseln.

Quelle: heise.de (11.09.2018)

Forscher der Katholischen Universität Löwen (KU Leuven) haben im August den Elektroauto-Hersteller Tesla über eine Sicherheitslücke in den Schlüsseln des Model S informiert. Dabei haben die Forscher mit einem modifiziertem Raspberry Pi die Aufwach-Funksignale des Teslas aufgezeichnet und diese wiederum an den Schlüssel gesendet, um an dessen Antwort zu kommen.

Quelle: heise.de (11.09.2018)

Die Netzwerkgeräte der Firma Qualcomm, welche am Krankenbett des betroffenen Spitals Geräte mit dem Krankenhaus-Netzwerk verbindet, sind verwundbar. Ein in diesen Geräten integrierter Webserver kann über eine fast vier Jahre alte Sicherheitslücke kompromittiert werden.

Quelle: heise.de (30.08.2018)

Zum Wiederholten Male ist es gelungen, geheime Passphrasen aus dem Bitcoin Wallet Bitfi auszulesen. Dem Hersteller zufolge gilt Bitfi aber als "unhackbar".

Quelle: heise.de (03.09.2018)

Apache Struts Admins sollten dringends sicherstellen ob das letzte Sicherheitsupdate eingespielt ist. Angreifer können mittels einem Exploit remote Befehle auf den Systemen ausführen.

Quelle: heise.de (28.08.2018)

Zurzeit kursiert eine ungepatchte Sicherheitslücke für Windows Betriebssysteme im Internet. So weit bekannt soll die Schwachstelle im Advanced Local Procedure Call (ALPC) Interface klaffen. Es existiert bis dato noch kein Sicherheitspatch.

Quelle: heise.de (28.08.2018)

Ein australischer High School Schüler ist mehrmals in die Server von Apple eingedrungen und konnte so insgesamt über 90 GB an "sicheren Daten" stehlen. Diese Daten speicherte der Hacker in einem Ordner namens "hacky hack hack".

Quelle: nakedsecurity.sophos.com (17.08.2018)

Über 150 Drucker-Modelle von HP lassen sich mit einem bösartigen Fax hacken. Es wird jedoch vermutet, dass dieses Problem fast alle modernen Fax Geräte betrifft.

Quelle: heise.de (14.08.2018)

Hacker können momentan die Software in einem Herzschrittmacher der Firma Medtronic nach belieben manipulieren. Die Firma sieht darin jedoch kein Problem. Die Sicherheitslücken wurden dem Hersteller bereits vor 18 Monaten mittgeteilt, dieser will jedoch kein Update liefern.

Quelle: heise.de (10.08.2018)

Eine Sicherheitslücke in einigen Oracle Datenbanken ermöglichen eine Systemübernahme aus der Ferne. Ein Notfallpatch wurde bereits erarbeitet und steht bereit.

Quelle: heise.de (15.08.2018)